Hurra, Hurra - wir fahren nach Schwanebeck

Das die Ilsenburger auch auf fremden Terrain feiern können, haben wir nicht nur bei den beiden ersten Runden der Hallenkreismeisterschaft gezeigt - im "Einheit" geprägten Hasseröder Ferienpark feierte unsere E-Jugend am vergangenen Donnerstag ihre Weihnachtsfeier...und Nein, das Ilsenburg-Lied haben wir uns gespart! Auf diesem Weg ein großer Dank an "Orga-Queen" Biggi!

Nun zum Sport: Die aktuelle Hallenkreismeisterschaft läuft bisher insgesamt nach Maß, bis auf einen kleinen Schönheitsfehler - und der heißt Blankenburger FV. Aber der Reihe nach:
03.12.16, Vorrunden-Turnier in Badersleben:
3:1 geg. SV Stahl Thale II
7:0 geg. JSG Huy
1:2 geg. Blankenburger FV
7:0 geg. Darlingerode / Drübeck I
4:1 geg. Germania Halberstadt II
Insgesamt also Platz 2 hinter Blankenburg, die ersten drei kamen weiter.

10.12.16, Zwischenrunden-Turnier in Badersleben (mit einem Aufgebot, was auch durch aus das Finale hätte sein können):
5:2 geg. Germania Halberstadt III
6:1 geg. Darlingerode / Drübeck I
2:1 geg. Germania Wernigerode
0:1 geg. Blankenburger FV
2:0 geg. Eintracht Osterwieck
Insgesamt stand Platz 1 zu buche, Punktgleich mit Osterwieck, jedoch mit dem besseren Torverhältnis. Der Blankenburger FV darf noch hoffen, als bester 3. ins Finale am 21.01.17 in Schwanebeck zu rutschen. Aus sportlicher Sicht hätten sie es sich verdient, aus unserer Sicht wären wir jedoch nicht traurig, wenns nicht klappt...die Jungs und Mädels liegen uns einfach nicht in diesem Winter. Gegen wen wir dann im Finale ran drüfen wird zur Zeit noch ausgespielt.

Zum bisherigen Aufgebot in der Halle gehörten:
Maxi Gebhardt, Calli Waldmann - Mo Müller, Yona Schulz, Ole Bertram, Justin Volwerk, Devin Günther, Tommy Kühlewind, Finn Seiler

Auf diesem Weg auch noch mal ein Gute Besserung an unsere Langzeitverletzten Franz Zschach, Dian Gülzow und Micha Günther!